Mehr Rechenpower: MS-Excel Reloaded

Eine Geschäftswelt ohne MS-Excel ist kaum mehr vorstellbar. Auch wir nutzen Excel gerne und oft und kombinieren dessen Flexibilität mit professionellen C#-Routinen. Die Anbindung verwirklichen wir mithilfe des Open-Source-Projektes ‚Excel-DNA‘. Damit können sowohl einfache Spreadsheet-Funktionen als auch komplexe Erweiterungen mit wenig Aufwand erstellt werden.

Integration von C# in Excel

Excel-Spreadsheets mit VBA-Code sind schnell und pragmatisch aufzubauen – die Ablösung durch eine technisch saubere Lösung aber oft langwierig und teuer. Warum also nicht gleich C#-Routinen in Excel einbinden? Wir zeigen, wie es geht.

Excel ist eine Allzweckwaffe. Die schnelle Analyse eines Portfolios? Geht in Excel. Eine neue Kalibrierungsmethode prototypisch umsetzen? Geht in Excel. Für einen Kunden schnell eine Machbarkeitsstudie anfertigen? Klar, Excel. Die Bordmittel der Tabellenkalkulation scheinen unerschöpflich und schon mit geringen Programmierkenntnissen können eigene Funktionen in VBA erzeugt werden.

VBA-Code mangelt es oft an Dokumentation und Testmöglichkeiten

Was zunächst praktisch erscheint, kann schon bald zu Problemen führen. Fehlende Dokumentation, schlechte Testbarkeit und oft mangelhafte Performance – gerade wenn die Datenmengen zunehmen – machen ad-hoc entwickelten VBA-Code schnell unbrauchbar.

Warum also nicht auf professionelle Entwicklungswerkzeuge zurückgreifen, die es für moderne Programmiersprachen standardmäßig gibt, ohne dabei die Flexibilität von Excel aufzugeben? Wir entwickeln seit einiger Zeit Excel-Add-Ins auf Basis von C#/.Net und setzen diese sowohl in eigenen Prozessen wie auch Kundenprojekten erfolgreich ein.

Vorteile der Nutzung von C#-Add-Ins

C#-Add-Ins verbinden Pragmatismus und professionelle Entwicklung

Die Entwicklung wird in einer professionellen Umgebung durchgeführt, z.B. Microsoft Visual Studio (auch als kostenlose Express-Version erhältlich). Hier stehen vielfältige Werkzeuge bereit. So sorgen z.B. automatisierte Tests für eine stabile Codebasis und eine zentrale Versionsverwaltung dient der unkomplizierten Synchronisierung und Historisierung.

Die Anbindung an Excel verwirklichen wir mithilfe des Open-Source-Projektes Excel-DNA. Damit können sowohl einfache Spreadsheet-Funktionen als auch komplexe Erweiterungen mit wenig Aufwand erstellt werden.

Vom Prototyp zur Produktion – mit C#-Add-Ins ein kleiner Schritt

Schließlich erlaubt uns der modulare Aufbau unserer Software, einzelne Komponenten in verschiedenen Kontexten zu verwenden. Eine prototypisch in Excel entwickelte und getestete Methode kann so leicht in eine Standalone-Anwendung oder gar einen Webservice übernommen werden.

Die Integration von C#-Add-Ins in Excel eröffnet uns neue Wege der flexiblen und professionellen Anwendung von Spreadsheets. Nutzen auch Sie diese Vorteile – mit unserer Hilfe.

Dr. Jochen Schmidt

+49 89 4377779-0
info(at)microstep.de

Tobias Krämer

+49 89 4377779-0
info(at)microstep.de